Herzlich willkommen!

Seit nunmehr 7 Jahren stehen wir unseren Kunden als kompetenter Fachbetrieb mit Rat und Tat zur Seite. Unser Team sorgt dafür, dass Ihre Vorstellungen zeit- und wunschgemäß umgesetzt werden.

Mit innovativen Ideen gehen wir neue Wege, um Ihre Wünsche zu erfüllen. Bei uns bekommen Sie heute Lösungen, die Sie auch morgen noch begeistern. Sie als Kunde werden von qualifizierten Mitarbeitern beraten und betreut.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Aktuelle Meldungen

Rauchmelderpficht im Saarland

Zusammenfassung
Einbaupflicht
- für Neu- und Umbauten: seit 01.06.2004
- für bestehende Wohnungen: bis 31.12.2016
Mindestens ein Rauchwarnmelder ist einzubauen in allen
- Schlafräumen
- Kinderzimmern
- Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen
Verantwortlich
- für den Einbau: der Eigentümer
- für die Betriebsbereitschaft: der Besitzer (bei Mietwohnungen = Mieter)

 

Die BGV A3 wird zur DGUV Vorschrift 3

Aufgrund der Fusion der beiden Spitzenverbände von Berufsgenossenschaften und öffentlichen Unfall­versicherungsträgern, wurde das Vorschriften- und Regelwerk der Verbände bereinigt und vereinheitlicht. Dies hat u. a. zur Folge, dass ab 01.05.2014 die BGV A3 in die DGUV Vorschrift 3 umbenannt wurde.

Für die Prüfgeräte aus dem Hause BEHA - Amprobe ändert sich auch nach der Umstellung von BGV A3 auf die DGUV Vorschrift 3 nichts. Die Prüfungen nach BGV A3 bzw. DGUV Vorschrift 3 können auch weiterhin ordnungsgemäß mit den Prüfgeräten von BEHA - Amprobe durchgeführt und realisiert werden.

Detaillierte Informationen über die Fusion bzw. der neuen Namensgebung finden Sie unter www.dguv.de